Abgeschleppt! Fairplay beauftragt RAIKESCHWERTNER

Europäische Schleppreederei ist neuer Agenturkunde

- RAIKESCHWERTNER sichert sich den Kommunikationsetat der Schleppreederei Fairplay. Das Unternehmen gehört zu den größten Spezialschiffreedereien in diesem Segment und ist schon heute in 26 europäischen Häfen präsent. In den kommenden Jahren will Fairplay seine Marktposition ausbauen und setzt dafür auf die Expertise der PR-Agentur RAIKESCHWERTNER. Das Team „Maritime Wirtschaft“ soll die Unternehmenspositionierung schärfen, digitale Kanäle aufbauen und die Marktpräsenz im Rahmen einer europaweiten B2B-Kampagne stärken.

                                                                                                                

Als Kick-off-Projekt begleiteten die Kommunikationsspezialisten die Fusion von Fairplay mit der Schlepprederei Bugsier, die am 13. November im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich bekannt gegeben wurde. Ein Webseite-Relaunch sowie die Entwicklung einer Social-Media-Strategie stehen als folgende Projekte an. Mit RAIKESCHWERTNER hat Fairplay eine Agentur an der Seite, die bereits langjährige Erfahrung in der maritimen Wirtschaft mitbringt. Zu den Kunden gehören große Unternehmen aus der Branche wie die FRS Reederei, der Offshore-Dienstleister Opus Marine, die Werft Blohm+Voss, die Stiftung Hamburg Maritim etc.