Kommunikation für neuen Forschungspark Windenergie des DLR

Die AEE und RAIKESCHWERTNER unterstützen das DLR in der Fach- und Stakeholderkommunikation.
DLR

©DLR

- Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) errichtet in der norddeutschen Region Stade einen Forschungspark für Windenergie. Hier werden zukünftig Technologien und Komponenten zur Verbesserung von Effizienz und Akzeptanz von Windkraftanlagen entwickelt und validiert. Für das DLR hat der Forschungspark Windenergie umfassende Bedeutung, er ist ein zentrales Projekt in der erneuerbaren Energieforschung des DLR. Die Agenturen RAIKESCHWERTNER (Hamburg) und Agentur für Erneuerbare Energien (Berlin) haben ihre Expertisen in der Fach- und Stakeholderkommunikation gebündelt und gemeinsam den Zuschlag für die projektbegleitende Kommunikation erhalten.

Seitdem unterstützen die Agenturen die Forschungsinstitution strategisch und operativ. Der Auftrag umfasst Beratung sowie die Planung und Umsetzung verschiedener Kommunikationsmaßnahmen wie Projektwebseite, Bautagebuch, Newsletter, Infopoint, Bürgerinformationsveranstaltungen, Messeauftritte, Mailings, Infografiken und Medienarbeit.

Weitere Informationen gibt es unter www.dlr.de/wx sowie in Kürze auf der neuen Projektwebseite www.forschungspark-windenergie.de.