Maritime Weltleitmesse SMM: Networking digital

RAIKESCHWERTNER berät und begleitet die Social Media-Kommunikation der SMM.

- Die Hamburg Messe und Congress beauftragte RAIKESCHWERTNER, die Social Media-Kommunikation der dieses Mal irregulär im Februar 2021 stattfindenden SMM zu unterstützen. Über LinkedIn, Twitter und Facebook tritt die internationale Leitmesse der maritimen Wirtschaft auch online als internationale Plattform für Innovation und Networking auf. Zum diesmaligen Motto „Driving the maritime transition“ konzipiert die Agentur Content-Kampagnen, setzt diese um und evaluiert sie. Im direkten Vorlauf und während der Messe wird das kontinuierliche Community Management umgesetzt.

„Messen müssen in diesen Zeiten auch virtuell bzw. online eine Plattform bieten, die den originären Anforderungen von Ausstellern und Besuchern gerecht wird: d.h. vor allem Innovationen erlebbar machen und internationales Networking beflügeln – dafür ist Social Media ein wertvolles Instrument“, so Geschäftsführer Alexander Schwertner. „Wir betreuen seit Jahren Kunden und Projekte aus der gesamten Wertschöpfungskette der maritimen Wirtschaft und auch dort wächst seit der Corona-Krise der Bedarf an digitalen Lösungen für Unternehmens- und Marketingkommunikation.“ Im Zuge der vergangenen SMM im Jahr 2018 hatte eine Umfrage von RAIKESCHWERTNER bei über 200 Reedereien, Werften und Schiffbauzulieferern ergeben, dass nur knapp 50 Prozent der Unternehmen im maritimen Sektor die gängigen Social Media-Plattformen für sich nutzen. Im Zuge der SMM 2021 plant RAIKESCHWERTNER ein Update der Studie.