RAIKESCHWERTNER begleitet die Positionierung des Mobility Data Space

Die Agentur unterstützt acatech bei der Positionierung des Mobility Data Space

- Die Hamburger Kommunikationsagentur RaikeSchwertner hat die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) als neuen Kunden gewonnen: Als verantwortliche Agentur unterstützt RaikeSchwertner ab sofort acatech bei der Positionierung des Mobility Data Space. Der Mobility Data Space wird erstmalig auf dem ITS World Congress 2021 in Hamburg vorgestellt.

Der Mobility Data Space ist ein Datenmarktplatz, auf dem gleichberechtigte Partner im Mobilitätssektor selbstbestimmt Daten austauschen können, um innovative, umwelt- und nutzerfreundliche Mobilitätskonzepte zu ermöglichen und weiterzuentwickeln. Die technische Konzeption erfolgt in enger Abstimmung mit europäischen und nationalen Initiativen, um die Kompatibilität mit den Projekten der GAIA-X- Familie sowie anderen europäischen Datenräumen zu gewährleisten. Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, kurz acatech, koordiniert das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt. RaikeSchwertner übernimmt in Zusammenarbeit mit der Tochteragentur olli design GmbH und dem Partner ITS mobility e. V. den gesamten Aufbau der Marke, von Branding über Beratungund Content-Produktion bis hin zum Veranstaltungsmanagement, sowie den Aufbau der Website: www.mobility-dataspace.eu


„Wir sind sehr stolz, so zukunftsträchtige Projekte wie den Mobility Data Space zu begleiten, die einen Mehrwert für die Mobilitätswende leisten“, so Alexander Schwertner, Geschäftsführer der RAIKESCHWERTNER Gruppe.