Frischer Wind für das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg

RAIKESCHWERTNER macht das Cluster zur wichtigsten Interessensplattform in Norddeutschland

- Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) soll noch stärker als bisher als das Branchennetzwerk für Erneuerbare Energien in (Nord‐)deutschland wahrgenommen werden. RAIKESCHWERTNER unterstützt das Cluster ab diesem Jahr bei verschiedenen Komponenten einer flächendeckenden Medienkampagne, die im Vorfeld und rund um die dritte WindEnergy Hamburg durchgeführt wird. Dabei werden Fachjournalisten und -blogger, aber auch regionale Journalisten aus der Metropolregion Hamburg angesprochen. Pressereisen, Mitgliederumfragen, Preisverleihungen, Fachkonferenzen und die Weiterentwicklung des clustereigenen Blogs – im Rahmen der Medienarbeit für das EEHH-Cluster zeigt RAIKESCHWERTNER seine Stärken auf vielen Gebieten.

Das EEHH-Cluster ist seit 2011 mit derzeit über 180 Mitgliedsunternehmen und -institutionen ein zentrales regionales Branchennetzwerk, insbesondere der Windenergiebranche, für die Metropolregion Hamburg – von Cuxhaven bis Lübeck, von Neumünster bis Lüneburg  und noch darüber hinaus.Trotz Klimawandel und gesellschaftlichem Druck stockt der Ausbau Erneuerbarer Energien. Umso wichtiger, dass sich die Branche untereinander gut vernetzt und ihre Erfolgsgeschichten erzählt. Das Team um Arne von Maydell organisiert Pressereisen zu Leuchtturmprojekten der Mitgliedsunternehmen, entwickelt den EEHH-Blog inhaltlich weiter und steigert die Vernetzung innerhalb der Branche. Durch die Arbeit für das Cluster positioniert sich RAIKESCHWERTNER zusätzlich zum etablierten Kundenstamm im Windenergiebereich noch stärker als Fachagentur.